Kurkuma-Reis (Schwierigkeitsgrad: Leicht)

Zutaten für vier Portionen Kurkuma-Reis:

  • zwei mittelgroße Zwiebeln
  • zwei Esslöffel Butter, wahlweise Öl
  • 300 Gramm Reis nach Geschmack, beispielsweise Langkorn-, Wild- oder Vollkornreis
  • 600 Milliliter Wasser
  • eine Messerspitze Kurkumapulver aus unserem Onlineshop
  • sechs Esslöffel geröstete und gesalzene Cashewnüsse
  • Salz

Anleitung:

Schälen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Anschließend zerlassen Sie die Butter in einer heißen Pfanne oder verwenden Sie das Öl, geben die Zwiebelstücke hinzu und lassen diese glasig dünsten. Nun können Sie den rohen Reis und das Kurkumapulver hinzugeben und alles kurz dünsten lassen.

Salzen Sie nach Ihrem Geschmack den Reis, fügen Sie das Wasser hinzu und kochen Sie nach Anleitung der jeweiligen Reissorte den Reis. Die Kochzeit beträgt normalerweise zwischen zehn und zwanzig Minuten. Während der Reis kocht, können Sie die Cashewnüsse fein hacken und die Nüsse kurz vor dem Fertigkochen untermischen.

Der Kurkuma-Reis eignet sich hervorragend als Beilage für alle Fleisch- und Fischgerichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*